Handmade with love – Zwei selbstgenähte Babyhosen


Um meine neue Nähmaschine gleich mal zu testen habe ich für meinen Sohn zwei lange Babyhosen genäht, da ich festgestellt habe, dass in seiner Garderobe in Größe 74 wegen der Hitze zuletzt viele kurze, aber kaum lange Hosen vorhanden waren. Meine neue Nähmaschine habe ich euch in meinem letzten Blogeintrag vorgestellt:

Babyhose „Karlo“

Auf makerist.de habe ich von Fräulein Faden die lange Babyhose „Karlo“ gefunden. Der Schnitt ist ein typischer, echt toller Pumphosenschnitt und bietet viele Variationsmöglichkeiten. Pumphosen sind meine absoluten Lieblinge unter den Hosen für Babies. (Wie bereits im zweiten Teil meiner Tipps und Tricks für Babyanschaffungen erwähnt)

Meine erste noch mit der alten Nähmaschine genähte Babyhose Karlo

Ich liebe diese Hose! Man wird es nicht glauben, aber es war tatsächlich auch die erste Babyhose in meinem Leben, die ich nun genäht habe. Zuvor habe ich ständig andere Sachen ausprobiert und erst jetzt umgesetzt für meinen Sohn Babyhosen zu nähen. Jetzt bin ich aber angefixt und es werden sicherlich noch viele davon folgen!

Die Anleitung hat Fräulein Faden wirklich super Schritt für Schritt mit Bildern erklärt, sodass mir die Hose auf Anhieb gelingen konnte, ohne dass ich meinen besten Freund den Fadenauftrenner hervorholen musste.

Meine zweite Babyhose Karlo
Meine dritte Babyhose Karlo

Fazit

Jonathan fühlt sich jedenfalls super wohl in seinen drei neuen Hosen und ich finde sie richtig niedlich <3 ! Besonders gut gefällt mir der ausgearbeitete Schritt und die Hosentaschen, auch wenn ein Baby eigentlich keine braucht :).

Als nächstes werde ich noch ein paar Karlos wohl nähen und auch passende Oberteile. 🙂 Ich habe jedenfalls mal wieder den Neuburger Stoffladen unsicher gemacht.

Gerade bin ich besonders nähsüchtig, woran das wohl liegt?! 😛

Leave a Reply

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.