Happy Mothersday!

Meine Mutter und ich hatten in den letzten Jahren nicht sehr viel Wert auf diesen kommerziell geschaffenen Tag gelegt. Was nicht bedeutet, dass ich ihr an diesem Tag nicht gedankt habe, aber ich bin auch nicht zwingend immer zum Blumenladen gelaufen. Ich war der Meinung, dass ich sie auch unterm Jahr genug wertschätze, mal zum Essen einlade, ihr Blumen schenke. Dieses Jahr merke ich, dass ich diesen Tag mit neuen Augen sehe: Es ist der Tag der Mutter und egal ob kommerziell oder nicht - jede Mama Weiterlesen[...]

Planner love – Mein Fazit zu meinem ersten Personal Planner

Im letzten Jahr habe ich bereits von meinem ersten Planner berichtet: https://maedelsplausch.de/planner2018 Ich hatte mir den Carpe Diem Planner von Simple Stories ausgesucht in der Größe Personal.Nach einem Jahr Nutzung kam ich dann zu folgendem Resümee: Größe und Gewicht Die Größe Personal passt super in viele mittelgroße bis große Handtaschen und ist auch nicht zu schwer. So ein Planner erhält im Laufe des Jahres durch alles, was sich darin sammelt sowieso noch einmal Weiterlesen[...]

Eine Krabbeldecke/Patchworkdecke fürs Baby nähen

Nachdem mein Sohn nun 5 Monate alt ist und täglich fleißig das Drehen übt, in Bauchlage seine Welt entdeckt und bestimmt bald die ersten Krabbelversuche unternehmen wird, wurde es Zeit für eine Krabbeldecke. Hin und wieder habe ich in Geschäften mich umgesehen nach einer süßen Patchworkdecke, aber schon schnell festgestellt, dass ich lieber eine ganz nach meinem Geschmack selber nähen wollte. Stoffwahl Für das Patchworktop habe ich vier Baumwollstoffe ausgesucht. Dafür bin ich in Weiterlesen[...]

11 Dinge, die ich gerne vor der Geburt meines Kindes gewusst hätte

Vor der Geburt des ersten Kindes hat man in der Regel viele Fragen und Ängste im Kopf. Auch ich hatte diese und habe gegoogelt und Freundinnen, Kolleginnen, meine Mutter wie auch Schwiegermutter zu Ihren Erfahrungen befragt. Dennoch kam für mich vieles irgendwie überraschend und anders als erwartet. Manchmal hatte ich das Gefühl, dass es ein unausgesprochenes Gesetz gibt, welches besagt, dass man über bestimmte Dinge nicht sprechen soll, damit man andere Erstgebärende nicht ängstigt. Ich Weiterlesen[...]

Eine kuschelige Babydecke häkeln

Zu der sogenannten Standardausrüstung, die man sich für ein Baby zulegt, gehört in der Regel eine Babydecke. Klar, kann man sich eine schöne Decke fürs Baby kaufen. Oder aber, wenn man entsprechend handarbeitstechnisch begabt ist, eine selber erstellen. Eine selbstgemachte Babydecke ist dazu etwas sehr persönliches, dass sich lohnt aufzubewahren. Noch heute liebe ich die cremeweiße Babydecke, die meine Ur-Oma meiner Schwester zur Geburt gehäkelt hat. Deswegen stand natürlich sofort für Weiterlesen[...]